Erneut getestet: Bei Versandapotheken geht Umsatz vor Beratung

Erneut getestet: Bei Versandapotheken geht Umsatz vor Beratung

Auch Versandapotheken sind dazu verpflichtet, ihre Kunden zu beraten. Aber machen sie das wirklich? Dieser Frage ging das TV-Magazin “service:gesundheit” des Hessischen Rundfunks nach und kam zu dem Schluss: Insbesondere ältere Menschen müssen vor einer Bestellung gewarnt werden. Bei einer Test-Bestellung von mehreren Schmerzmitteln wurde im Bestellprozess nicht auf mögliche Nebenwirkungen der Medikamentenkombination hingewiesen bzw. erhalte man falsche Aussagen zu Wechselwirkungen. Bereits Ende Oktober kam die Stiftung Warentest zu einem ähnlich schlechten Ergebnis. DAZ.online, 06.04.2018
Bildquelle: daz.online