Herz-Kreislauf-Gesundheit wirkt positiv gegen Demenz

Herz-Kreislauf-Gesundheit wirkt positiv gegen Demenz

Genetische Faktoren und die Herz-Kreislauf-Gesundheit tragen nach einer Studie des Health Science Center der University of Texas in San Antonio zum Demenzrisiko bei. Die US-amerikanischen Forscher haben 1.211 Teilnehmer im Zuge der „Framingham Heart Study“ untersucht. Sie fanden heraus, dass Personen mit hoher genetischer Risikoeinstufung über ein 2,6-fach höheres Risiko einer Erkrankung verfügten als jene, die eine geringe Risikoeinstufung hatten.

Intensive Forschung

Kaum ein Gen wird so intensiv erforscht wie das Apolipo-Protein E (ApoE): Das menschliche Gen befindet sich auf dem 19. Chromosom und zeigt verschiedene Genvarianten auf. Dabei spielt das ApoE 4 nach bisherigen wissenschaftlichen Erkenntnissen eine Rolle bei Atherosklerose und der Alzheimer-Krankheit, beeinträchtigt kognitive Funktionen und verringert das Wachstum von Nervenzellen. Die texanischen Wissenschaftler ermittelten nun, dass bei Vorliegen der Genvariante ApoE4 das Erkrankungsrisiko mehr als zweieinhalb Mal höher sei als bei Patienten mit geringeren Risikofaktoren.

Regelmäßiger Sport senkt Risiko

Eine gute Herz-Kreislauf-Gesundheit, wie sie durch einen Index der amerikanischen Herzgesellschaft definiert wird, bedeutet nach den Erkenntnissen der Wissenschaftler ein um 0,45-fach geringeren Risiko einer Demenzerkrankung. Laut Sudha Seshadri, Studienleiterin der Framingham Heart Study, wird der Zusammenhang zwischen der Herzgesundheit und der Gesundheit des Gehirns mit jedem weiteren Forschungsergebnis klarer. Die aktuellen Studienresultate wurden in „Neurology“ veröffentlicht. An der Studie waren auch Forscher der Boston University beteiligt.

Weniger Stress, mehr Sport

„Wir hoffen, dass die Ergebnisse der Studie den Menschen eine Botschaft vermitteln. Diese Botschaft ist, Sport zu betreiben, den Stress zu reduzieren und sich gesund zu ernähren. Dann lässt sich unabhängig von den Genen das Demenzrisiko verringern”, so Seshadri. Und Kollegin Claudia Satizabal ergänzt: „Laut unseren Ergebnissen scheint eine gute Herz-Kreislauf-Gesundheit das Risiko einer Demenzerkrankung auch bei Personen mit einem hohen genetischen Risiko zu verringern.“

Mehr zum Thema

Geht es Ihnen gut? Ihre Guten Tag Apotheke hilft Ihnen gerne weiter und berät Sie kompetent zu allen Gesundheitsfragen rund um Ihr persönliches Wohlergehen. Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe.