Öffnungszeiten heute:
Telefon: 08137/5051
Eine Frau bei der Blutdruckmessung am Handgelenk.
iStockphoto/Andrey Popov
Symbolbild

Der Bluthochdruck gilt als stiller Killer, denn meist bemerkt man ihn nicht. So behalten Sie Ihre Werte im Blick und vermeiden Fehler bei der Blutdruckmessung.

Neben Herz- und Gefäßerkrankungen zählt Bluthochdruck – die Hypertonie – zu den häufigsten Krankheiten in Deutschland. Mit ein wenig Aufmerksamkeit auf den Lebensstil und Medikamenten ist er gut behandelbar. Blutdruckmessungen sind Bestandteil der ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen. Am besten, man hält die Werte mit regelmäßigen Messungen auch selbst im Blick. Oder kommen Sie gern in Ihre Apotheke. Hier können Sie sich ebenfalls den Blutdruck messen lassen. Wir zeigen Ihnen auch gern, wie die richtige Selbstmessung funktioniert.

Bluthochdruck birgt Risiken

Schätzungsweise sieben bis zehn Millionen Menschen in Deutschland leben mit hohem Blutdruck, ohne es zu spüren. Denn Bluthochdruck macht zunächst meist keine Beschwerden. Man fühlt sich oft sogar besonders leistungsfähig und vital. Dennoch ist es wichtig, erhöhte Blutdruckwerte zu senken, da der Hochdruck auf Dauer die Organe schädigt und zu Schlaganfall, Herzinfarkt, Herzschwäche oder auch Nierenversagen führen kann.

Wann und wie oft Blutdruck messen

Mit einer einzigen Blutdruckmessung im Leben ist es nicht getan. Im Laufe der Jahre steigt der Blutdruck, weil die Gefäße an Elastizität verlieren. Deshalb hat jeder Zweite ab 60 Jahren erhöhte Werte. Kleine Anzeichen für hohe Blutdruckwerte können eine rote Gesichtsfarbe, Klopfen in den Schläfen, leichte Kopfschmerzen und Luftnot bei Belastung sein. Regelmäßige Messungen sind also sinnvoll, um die Erkrankung entweder auszuschließen oder im Blick zu behalten:

  • Ab 40 Jahren sollte mindestens einmal im Jahr der Blutdruck gemessen werden.
  • Ab 50 Jahren sollte zweimal im Jahr gemessen werden.
  • Wer in der Familie Angehörige mit Bluthochdruck hat, sollte seinen Blutdruck schon ab dem 30. Lebensjahr oder sogar früher kennen.
  • Besonders wichtig für die werdende Mutter und ihr Kind sind regelmäßige Messungen während der Schwangerschaft.
  • Wenn der Blutdruck schon behandelt wird, sollte morgens und abends gemessen werden.

Für jeden das richtige Messgerät

Lassen Sie sich vor dem Kauf eines Blutdruckmessgeräts am besten in Ihrer Apotheke beraten. Wenn Sie zum Beispiel Herzrhythmusstörungen haben, sind nicht alle Geräte für Sie geeignet. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass das Gerät geeicht ist. Das ist am Prüfsiegel erkennbar. Für eine gute Messung zu Hause kommen zwei Gerätevarianten infrage:

In der Regel messen Oberarmgeräte genauer. Wichtig bei diesen Geräten ist, dass die Manschette den richtigen Durchmesser hat. Es gibt für kräftige Arme Sondergrößen. Wenn die Manschette zu schmal ist oder beim Messen nicht fest genug anliegt, können die Messwerte zu hoch liegen. Bei zu breiten Manschetten sind sie dagegen oft zu niedrig.
Handgelenkgeräte sind beliebt, weil sie sind der Regel einfacher zu handhaben sind. Aber das Risiko für Messfehler ist höher als bei Oberarmgeräten.

Blutdruckmessung – so geht’s

Gemessen wird in der Einheit Millimeter Quecksilbersäule (mmHg). Bei der ersten Messung ist es sinnvoll, nacheinander an beiden Armen zu messen. Später sollte man immer an dem Arm mit dem höheren Wert messen. Wenn Sie den Blutdruck täglich kontrollieren, empfiehlt es sich, zweimal hintereinander mit einer Pause von einigen Minuten zu messen und die Werte in einem Blutdruckpass zu notieren. Notieren Sie darin immer den niedrigeren Wert. 

  • Kontrollieren Sie Ihren Blutdruck am besten immer vor dem Essen und vor einer Medikamenteneinnahme.
  • Entspannen Sie sich vor Messbeginn drei bis fünf Minuten und verzichten Sie möglichst eine Stunde vor der Messung auf Kaffee und Alkohol.
  • Messen Sie in entspannter Sitzposition möglichst immer zur selben Zeit und am selben Arm.
  • Halten Sie während des Messens den Arm ruhig, schlagen Sie die Beine nicht übereinander und sprechen Sie nicht.
  • Die Manschette muss immer in Herzhöhe sein: Beim Messen am Oberarm den Arm entspannt auf den Tisch legen. Beim Messen am Handgelenk sollten der Arm diagonal über der Brust und die Hand auf der Schulter liegen.
  • Messwerte, Datum, Tageszeit und Medikamenteneinnahme in den Blutdruckpass notieren und ihn zu jedem Arzttermin mitnehmen.

Systolisch und diastolisch

Beim Blutdruck werden zwei Werte – der systolische und der diastolische – gemessen. Die erste Zahl, der systolische Blutdruck (oberer Messwert), misst den Druck in den Schlagadern (Arterien), wenn sich das Herz beim Pumpen zusammenzieht. Der zweite, diastolische Wert (unterer Messwert) beschreibt den Druck in den Arterien, wenn das Herz erschlafft und sich wieder mit Blut füllt. Eine Hypertonie liegt vor, wenn einer der beiden Werte wiederholt über der normalen Grenze ist.

Unter 120 systolisch und unter 80 diastolisch
120 bis 129 systolisch und/oder 80 bis 84 diastolisch
130 bis 139 systolisch und/oder 85 bis 89 diastolisch
140 bis 159 systolisch und/oder 90 bis 99 diastolisch
160 bis 179 systolisch und/oder 100 bis 109 diastolisch
Ab 180 systolisch und/oder ab 110 diastolisch

Beim Arzt höhere Werte?

Ihre Blutdruckwerte sind in der Arztpraxis immer höher als zu Hause? Dann spricht man vom Weißkitteleffekt. Denn viele Menschen sind bei der Messung beim Arzt etwas aufgeregt. Zeigen Sie ihm deshalb auch Ihren Blutdruckpass mit den selbst gemessenen Werten.

Robert Götz,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

21% gespart

PRIORIN

Kapseln

Zur diätetischen Behandlung von hormonell erblich bedingten Haarwachstumsstörungen und Haarausfall bei Frauen.

PZN 4002065

statt 46,80 3)

120 ST

36,95€

Jetzt bestellen
21% gespart

EUCERIN

UreaRepair PLUS Fußcreme 10%

Intensive Pflege für trockene bis extrem trockene Füße.

PZN 11678047

statt 13,25 3)

100 ML (10,50€ pro 100ML)

10,50€

Jetzt bestellen
20% gespart

EUCERIN

Anti-Age Elasticity+Filler Nachtcreme

Anti-Age Nachtpflege für reife Haut. Verbessert die Elastizität und mildert tiefe Falten.

PZN 11652964

statt 34,95 3)

50 ML (55,90€ pro 100ML)

27,95€

Jetzt bestellen
32% gespart

DICLOX

forte 20 mg/g Gel 1)

Zur Anwendung bei Schwellungen und Prellungen.

PZN 16705004

statt 17,65 2)

100 G (11,95€ pro 100G)

11,95€

Jetzt bestellen
33% gespart

ELMEX

Interdental Zahnbürste mittel Kurzkopf

Reinigt bis in die Zahnzwischenräume und sind damit den herkömmlichen Zahnbürsten mit planem Bürstenfeld überlegen.

PZN 16802204

statt 2,25 3)

1 ST

1,50€

Jetzt bestellen
30% gespart

ELMEX

29 Zahnbürste im Köcher

Kurzkopfzahnbürste. Optimal rundgeschliffene Schonborsten für schonende Zahnfleischmassage und perfekte Reinigung ohne Verletzungsgefahr.

PZN 3675939

statt 2,50 3)

1 ST

1,75€

Jetzt bestellen
23% gespart

NEUREXAN

Tabletten 1)

Bei Schlafstörungen und nervösen Unruhezuständen.

PZN 4143009

statt 14,21 2)

50 ST

10,95€

Jetzt bestellen
22% gespart

PHYSIOGEL

Calming Relief A.I.Creme

Für trockene, juckende, gereizte Haut.

PZN 4357472

statt 29,50 3)

100 ML (22,95€ pro 100ML)

22,95€

Jetzt bestellen
22% gespart

ALLERGODIL

akut Duo 4ml AT akut/10ml NS akut 1)

Zur symptomatischen Behandlung von saisonaler allergischer Rhinokonjunktivitis.

PZN 694793

statt 19,25 2)

1 ST

14,95€

Jetzt bestellen
26% gespart

VIGANTOL

1.000 I.E. Vitamin D3 Tabletten 1)

Zur Vorbeugung gegen Rachitis, Osteomalazie & bei Vitamin-D-Mangel sowie Osteoporose.

PZN 13155684

statt 9,45 2)

100 ST

6,95€

Jetzt bestellen
20% gespart

WICK

VapoRub Erkältungssalbe

Zur Besserung des Befindens bei Erkältungsbeschwerden der Atemwege.

PZN 358693

statt 12,48 3)

50 G (19,90€ pro 100G)

9,95€

Jetzt bestellen
21% gespart

FEMIBION

2 Schwangerschaft Kombipackung

Nahrungsergänzungsmittel mit Folat, Lutein, DHA, Magnesium, Jod und weiteren Vitaminen & Mineralstoffen.

PZN 15200012

statt 63,49 3)

2X56 ST

49,95€

Jetzt bestellen
31% gespart

CETIRIZIN-ratiopharm

bei Allergien 10 mg Filmtabl. 1)

Eine schnelle Hilfe bei allergischen Reaktionen wie z. B. Heuschnupfen.

PZN 2158159

statt 18,78 2)

50 ST

12,95€

Jetzt bestellen
26% gespart

PANTHENOL-ratiopharm

Wundbalsam 1)

Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen, leichten Hautschädigungen.

PZN 8700984

statt 10,80 2)

100 G (7,95€ pro 100G)

7,95€

Jetzt bestellen
34% gespart

IBU-LYSIN-ratiopharm

400 mg Filmtabletten 1)

Kurzzeitige symptomatische Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen sowie Fieber und Schmerzen bei Erkältung. Kurzzeitige symptomatische Behandlung von akuter Kopfschmerzphase bei Migräne mit od. ohne Aura.

PZN 16197878

statt 10,60 2)

20 ST

6,95€

Jetzt bestellen
26% gespart

DICLO-RATIOPHARM

bei Schmerzen u.Fieber 25 mg FTA 1)

Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber.

PZN 14170042

statt 9,45 2)

20 ST

6,95€

Jetzt bestellen
23% gespart

MULTILIND

Heilsalbe m.Nystatin u.Zinkoxid 1)

Paste bei Entzündungen der Haut.

PZN 3737422

statt 11,55 2)

25 G (35,80€ pro 100G)

8,95€

Jetzt bestellen
23% gespart

POLLIVAL

0,5 mg/ml Augentropfen Lösung 1)

Zur Behandlung und Vorbeugung von Augenerkrankungen, die im Zusammenhang mit Heuschnupfen auftreten. Zur Behandlung von Augenerkrankungen, die durch Hausstaubmilben oder Tierhaare auftreten.

PZN 13748591

statt 15,55 2)

10 ML (119,50€ pro 100ML)

11,95€

Jetzt bestellen
38% gespart

BINKO

240 mg Filmtabletten 1)

Zur Leistungsstärkung des Gehirns und zur Durchblutung.

PZN 11645875

statt 161,77 2)

120 ST

99,50€

Jetzt bestellen
23% gespart

PHYSIOGEL

Scalp Care extra mildes Shampoo

Extra mildes Shampoo für empfindliche Kopfhaut.

PZN 16835215

statt 12,95 3)

200 ML (4,97€ pro 100ML)

9,95€

Jetzt bestellen
20% gespart

LORANOPRO

5 mg Filmtabletten 1)

Antiallergisches Arzneimittel, welches Sie nicht schläfrig macht.

PZN 10090197

statt 23,70 2)

50 ST

18,95€

Jetzt bestellen
26% gespart

GELOMYRTOL

forte magensaftresistente Weichkapseln 1)

Zur Schleimlösung und Erleichterung des Abhustens bei akuter und chronischer Bronchitis und zur Schleimlösung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen.

PZN 14167086

statt 29,55 2)

60 ST

21,95€

Jetzt bestellen
25% gespart

FENISTIL

Gel 1)

Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut.

PZN 12550409

statt 8,65 2)

30 G (21,67€ pro 100G)

6,50€

Jetzt bestellen
23% gespart

SOVENTOL

Hydrocortisonacetat 0,5% Creme 1)

Bei mäßig ausgeprägten geröteten entzündlichen oder allergischen Hauterkrankungen.

PZN 10714350

statt 9,05 2)

15 G (46,33€ pro 100G)

6,95€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) eigener ehemaliger Verkaufspreis in unserer Vor-Ort-Apotheke.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Corona-Update

Corona-Update

Die ersten Selbsttests für zu Hause sind zugelassen. Außerdem sind kostenlose Schnelltests für alle geplant. Wir informieren Sie.

mehr lesen
Götz Apotheken

Kontakt

Tel.: 08137/5051

Fax: 08137/931510


E-Mail: post@goetz-apotheke.de

Internet: https://www.goetz-apotheke.de/

Götz Apotheken

Bahnhofstraße 6

85238 Petershausen

20 %

Ihr exklusiver Rabatt

Zeigen Sie uns diesen Coupon auf Ihrem Handy und erhalten Sie 20 Prozent auf ein Produkt (eine Packung) Ihrer Wahl! Gilt nur auf Lagerware. Gilt nicht für verschreibungspflichtige Arzneimittel, patientenindividuelle Zubereitungen, Bücher und Aktionsartikel. Keine Doppelrabattierung.

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) eigener ehemaliger Verkaufspreis in unserer Vor-Ort-Apotheke.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de