Home

Fit in der Erkältungszeit
mit Ihren Götz Apotheken.

StandorteVideo ansehen

Unser Ziel seit 50 Jahren…

…Ihr persönliches Wohlbefinden.

News aus den Götz Apotheken

Immer erreichbar – Trotz B13-Sanierung

Die Arbeiten für den nächsten Bauabschnitt zur Sanierung der B13-Ortsdurchfahrt Fahrenzhausen haben begonnen. Unsere Filiale in Fahrenzhausen ist jederzeit über die Dorfstraße erreichbar. Gerne liefern wir Ihre Medikamente auch nach…
Weiter lesen...

Gesundheitstipps fürs Frühjahr

Ihre Haut braucht eine Frische-Kick? Was Sie dafür tun können, wie sich trotz Pollenallergie Sonne und Frühlingswetter genießen lassen und Wissenswertes zu vielen weiteren Themen erfahren Sie im neuen Phytothek-Magazin.…
Weiter lesen...

Öffnungszeiten Faschingsdienstag

Die Götz Apotheken Petershausen, Eching und Reichertshausen haben am Faschingsdienstag bis 13.00 Uhr, die Götz Apotheke in Fahrenzhausen bis 12.30 Uhr geöffnet. Wir wünschen einen schönen und gesunden Fasching 2019!
Weiter lesen...

Gönn Dir was! – Gutschein-Buch

“Gönn Dir was!” – Das Gutscheinbuch für die Region Pfaffenhofen gibt es ab jetzt in der Götz Apotheke Reichertshausen (UVP 8,90€). Lassen Sie sich überraschen von den über 100 Gutscheinen,…
Weiter lesen...

Unsere Aktionen

Angebotsmonat März

Vitaminpräparate, Pflegeprodukte, etc. – unsere Märzangebote sind ideal, um gesund und fit in den baldigen Frühling zu starten. Am besten gleich nachschauen: Entweder hier auf unserer Website oder Sie fragen einfach in den Filialen nach dem Angebots-Flyer.
Weiter lesen...

Verwöhnen zum Valentinstag

Zum heutigen Valentinstag und noch bis Ende Februar bietet Ihnen unsere Kosmetikabteilung tolle Verwöhnangebote zum Aktionspreis: Herzenswärmer: Entspannende Hot Stone Rückenmassage. Sie regt die Blutzirkulation an, löst Verspannungen und schafft ein harmonisches Wohlbefinden (30 min/25 Euro). Lieblingszeit: Gesichtsreinigung, Enzympeeling, Bedampfen der Haut, Augenbrauenkorrektur, hauttypgerechte Maske, entspannende Maske, entspannende Massage und kleines Tages Make up (45…
Weiter lesen...

Unsere Gesundheits-Tipps

Wechseljahre und Asthma

Östrogen wird nur noch in geringen Mengen produziert. Der Hormonhaushalt ändert sich, der Stoffwechsel gerät außer Kontrolle, Hitzewallungen, Depressionen: Das Einsetzen der Wechseljahre kann bei Frauen zu zahlreichen körperlichen Veränderungen führen, auch zu einer speziellen Form des Asthmas. Denn Östrogen wirkt nicht nur geschlechtsspezifisch, sondern scheinbar zusätzlich auf die Atemwege, wie nun eine Studie der…
Weiter lesen...

Rezeptfreie Schmerzmittel richtig anwenden

In Deutschland werden immer häufiger rezeptfreie Arzneimittel gekauft. Auch Schmerzmittel kann sich jeder Erwachsene einfach und ohne Rezept in der Apotheke besorgen. Aber was gilt es zu beachten, um akute Schmerzen effektiv und sicher zu behandeln? Privatdozent Dr. Charly Gaul, Facharzt für Neurologie, Spezielle Schmerztherapie und Neurologische Intensivmedizin der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein im Taunus,…
Weiter lesen...

Heuschnupfen? Was Sie dann beim Autofahren beachten sollten

Haaaatschi… Hätten Sie’s geahnt? Autofahren mit Heuschnupfen kann genauso gefährlich sein, wie mit einem Alkoholspiegel von 0,5 Promille am Steuer zu sitzen. Zu dem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Allergie-Centrums der Berliner Charité. Professor Martin Church und Professor Torsten Zuberbier haben mehr als 500 Menschen mit Heuschnupfen befragt, wie allergischer Rhinitis ihre Teilnahme am Straßenverkehr…
Weiter lesen...

MS: Angriff auf Schalt- und Speicherzentrale des Gehirns

Immunzellen scheinen die graue Hirnsubstanz, die als Schalt- und Speicherzentrale des Gehirns, anzugreifen und zu zerstören. Zu dem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Universitätsmedizin Göttingen. Für sie ist diese Entdeckung für das Verständnis vor allem der Multiplen Sklerose und auch anderer neurologischer Erkrankungen von Bedeutung. Neues Forschungsmodell entwickelt Multiple Sklerose (MS) wurde lange Zeit als Erkrankung…
Weiter lesen...

Bye, bye, Frühjahrsmüdigkeit!

Die Natur erwacht nach und nach aus dem Winterschlaf, im Gegensatz zu vielen Menschen. Denn einige kämpfen gerade mit der sogenannten Frühjahrsmüdigkeit: Antriebslosigkeit, Kreislaufprobleme und Co.  können Folgen sein. Doch woher kommt dieses Phänomen eigentlich und was hilft? Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid leiden 39 % der Frauen und 22 % der Männer im…
Weiter lesen...

Zähne – auch zum Sprechen unentbehrlich

Zähne sind nicht nur zum Essen da. Auch zum Sprechen sind sie unentbehrlich. Denn Zähne, Zunge und die Muskulatur unterstützen uns dabei, Laute zu bilden und Worte korrekt zu formen. Funktioniert die Muskulatur nicht richtig, treffen Ober- und Unterkiefer bei geschlossenen Zähnen nicht stimmig aufeinander, haben die Zähne eine Fehlstellung oder liegt die Zunge falsch…
Weiter lesen...

Bloody good! Rote Beete im Schokoladenkuchen

Raus aus der Erde, rein in die Gourmet-Küche: Die Winter-Rüben-Saison ist noch voll im Gange. Mittendrin Rote Bete – voller Aroma, gesunder Power und bemerkenswert vielseitig. Früher gab es sie aus Omas Weckgläsern, heute das ganze Jahr über im Glas zu kaufen. So kennen wohl die meisten Rote Bete. Oder Rote Beete? Kurz: Beides geht. „Bete“…
Weiter lesen...

Alaaf! Helau! Warum Verkleiden gut tut

Piraten, Marienkäfer, Clowns: In der fünften Jahreszeit streifen wieder viele Menschen in bunten Kostümen durch die Straßen und feiern ausgelassen. Warum sich Menschen verkleiden und welche Effekte Kostüme auf die Psyche haben, erklärt die Psychologieprofessorin Dr. Katja Mierke von der Hochschule Fresenius. Während der Karnevalszeit ist es gesellschaftlich akzeptiert, aus der Reihe zu tanzen. Kostüme…
Weiter lesen...